Dottie Manderson: Bücher 1 bis 4:

Dottie Manderson ist die Hobbydetektivin und Heldin meiner im England der 1930er spielenden Kriminalromane. Dottie ist eine junge Frau aus wohlhabender Familie, sie arbeitet als Mannequin und führt reichen Kundinnen Mode vor. Dottie hat eine angsteinflößende Mutter und eine verheiratete ältere Schwester namens Flora, die sie sehr liebt. Irgendwie wird Dottie immer wieder in Ermittlungen verwickelt, überwiegend wegen ihrer Angewohnheit, zur falschen Zeit am falschen Ort oder einfach neugierig zu sein. Und dann gibt es da den gutaussehenden Helden, den Polizeibeamten William Hardy … auch mit ihm ist sie ein klein wenig verwickelt.

Um mehr über jedes Buch herauszufinden und einen kleinen Einblick in jedes davon zu bekommen, klicken Sie bitte auf die Links unten:

Night and Day: Dottie Manderson: Buch 1

Er war ungefähr Anfang dreißig. Blondes Haar, dunkel vom Regen. Einer dieser Schnurrbärte, die im Moment der letzte Schrei waren. Blaue Augen, sehr blau, wie die eines Kindes, weit und mit erstauntem Ausdruck. Aber das Blut – oh das Blut. So viel …

Night and Day: ein Dottie Manderson Fall Buch 1

 

Das Gewand Gottes: Dottie Manderson: Buch 2

,Ein harter Stoß mit der Pistole erinnerte sie daran, was sie tun sollte, und ihre Finger zitterten zum zweiten Mal in dieser Nacht, als sie begann, ihre Halskette zu lösen. Er lachte über ihren Schrecken, während sie eine Reihe von Damen keuchen hörte…’

Das Gewand Gottes: ein Dottie Manderson Fall: Buch 2

 

Schottischer Nebel: Dottie Manderson: Buch 3: eine Novelle

,Sie sah zu, wie der Polizist die Zellentür aufschloss. „Er ist nicht mein Mann“, sagte sie leise.

Ihr Mann war zu Hause, hinter der Theke seines Pubs, und er würde mit seinem Gürtel bereitstehen, wenn er hörte, dass sie William Hardy ein Alibi für die letzte Nacht gegeben hatte.’

Schottischer Nebel: ein Dottie Manderson Fall: Buch 3: eine Novelle

 

Der letzte perfekte Sommer von Richard Dawlish: Dottie Manderson: Buch 4

,Dottie spürte Übelkeit in sich aufsteigen. Wie konnte jemand so normal klingen, so vollkommen vernünftig, und doch Worte des Wahnsinns sprechen?’

Der letzte perfekte Sommer von Richard Dawlish: Buch 4

 

Um über Buch 5 und weitere Bücher zu lesen, klicken Sie bitte hier!